Wahlen 2016




27. November 2016: Schlussresultat zweiter Wahlgang Regierungsrat und Regierungspräsidium

Bild des neuen Regierungsrates nach der Wahl: (v.l.n.r.): Lukas Engelberger (CVP), Hanspeter-Wessels (SP), Eva Herzog (SP), Elisabeth Ackermann (GB), Baschi Dürr (FDP), Conradin Cramer (LDP), Christoph Brutschin (SP)
Der neue Regierungsrat nach der Wahl: (v.l.n.r.): Lukas Engelberger (CVP), Hanspeter-Wessels (SP), Eva Herzog (SP), Elisabeth Ackermann (GB), Baschi Dürr (FDP), Conradin Cramer (LDP), Christoph Brutschin (SP)

Wahl von zwei Mitgliedern in den Regierungsrat

Gewählt sind:

  • Hans-Peter Wessels (SP): 26'155 Stimmen
  • Baschi Dürr (FDP): 22'906 Stimmen

Weitere Stimmen erhielten:

  • Heidi Mück (GB): 21'072 Stimmen
  • Lorenz Nägelin (SVP): 19'084 Stimmen
  • Eric Weber (VA): 2'716 Stimmen
  • Vereinzelte: 705 Stimmen

 

Wahl in das Regierungspräsidium

Gewählt ist:

  • Elisabeth Ackermann (GB): 31'634 Stimmen
     

Weitere Stimmen haben erhalten:  

  • Baschi Dürr (FDP): 2'434 Stimmen
  • Eric Weber (VA): 2'251 Stimmen
  • Conradin Cramer (LDP): 1'477 Stimmen
  • Lorenz Nägelin (SVP): 1'022 Stimmen
  • Eva Herzog (SP): 660 Stimmen
  • Lukas Engelberger (CVP): 645 Stimmen
  • Christoph Brutschin (SP): 216 Stimmen
  • Heidi Mück (GB): 150 Stimmen
  • Hans-Peter Wessels (SP): 110 Stimmen
  • Vereinzelte: 210 Stimmen

Detailliertes Schlussresultat zweiter Wahlgang

nach oben

23. Oktober 2016: Schlussresultat Grosser Rat

Die Sitzverteilung im Grossen Rat für die Legislatur 2017 bis 2021 sieht wie folgt aus:

  • Sozialdemokratische Partei Basel-Stadt (SP): 34 Sitze
  • Schweizerische Volkspartei Basel-Stadt (SVP): 15 Sitze
  • LDP Liberal-Demokratische Partei Basel-Stadt und Jungliberale (LDP): 14 Sitze
  • Bündnis Grüne, BastA!, junges grünes bündnis (GB): 14 Sitze
  • Basler FDP.Die Liberalen und Jungfreisinnige (FDP): 10 Sitze
  • CVP Basel-Stadt und Junge CVP Basel-Stadt (CVP): 7 Sitze
  • Grünliberale Partei Basel-Stadt (GLP): 4 Sitze
  • Aktives Bettingen (AB): 1 Sitz
  • Evangelische Volkspartei (EVP): 1 Sitz

Übersicht Schlussresultat (Medienmitteilung vom 23. Oktober 2016)

Detailliertes Schlussresultat

Statistik

Hintergrundinformationen zu den Kandidierenden
   

Wahlprotokolle nach Wahlkreisen:

nach oben

23. Oktober 2016: Schlussresultat erster Wahlgang Regierungsrat und Regierungspräsidium


Übersicht Schlussresultat
(Medienmitteilung vom 23. Oktober 2016)
 

Wahl in den Regierungsrat

Gewählt sind:

  • Herzog Eva (SP): 33'576 Stimmen
  • Brutschin Christoph (SP): 29'448 Stimmen
  • Engelberger Lukas (CVP): 26'635 Stimmen
  • Cramer Conradin (LDP): 24'078 Stimmen
  • Ackermann Elisabeth (GB): 23'546 Stimmen

Weitere Stimmen erhielten:

  • Wessels Hans-Peter (SP): 22'550 Stimmen
  • Dürr Baschi (FDP): 21'090 Stimmen
  • Mück Heidi (GB): 18'105 Stimmen
  • Nägelin Lorenz (SVP): 17'269 Stimmen
  • Bernasconi Martina (GLP): 14'115 Stimmen
  • Mueller Christian (FUK): 6'414 Stimmen
  • Weber Eric (VA): 3'247 Stimmen
  • Vereinzelte: 6'045 Stimmen

Detailliertes Schlussresultat

 

Wahl in das Regierungspräsidium

Das absolute Mehr wurde von keiner Kandidatin und keinem Kandidaten erreicht.

Stimmen erhielten:

  • Ackermann Elisabeth (GB): 17'473 Stimmen
  • Dürr Baschi (FDP): 14'017 Stimmen
  • Bernasconi Martina (GLP): 3'682 Stimmen
  • Weber Eric (VA): 1'414 Stimmen
  • Mueller Christian (FUK): 1'206 Stimmen
  • Cramer Conradin (LDP): 321 Stimmen
  • Herzog Eva (SP): 194 Stimmen
  • Nägelin Lorenz (SVP): 183 Stimmen
  • Vereinzelte: 590 Stimmen

Detailliertes Schlussresultat

 

Information: Beim ersten Wahlgang der Gesamterneuerungswahlen 2016 sind insgesamt 476 Wahlkuverts zu spät eingetroffen. Die meisten Kuverts waren von der Post am 21. Oktober 2016 abgestempelt worden. Bis am 18. Oktober hätten sie aber von den Stimmberechtigten aufgegeben werden müssen, um rechtzeitig einzutreffen.
(Antwort auf die Interpellation Alexander Gröflin vom Oktober 2016 betreffend Wahlbeteiligung im Kanton Basel-Stadt)

nach oben

nach oben